Menu
 
 
 
 
 
 
 
 
Angebot
Digitalisierung (Automatisierung)

Seien Sie Vorreiter beim Thema Digitalisierung in Ihrem Unternehmen

Stellen Sie sich vor, es steht wieder die Jahresplanung an. Das Management hat das Thema Digitalisierung priorisiert, und nun sollen Sie es in wenigen Wochen auf Ihre Abteilung herunter brechen. Wäre es nicht grandios, wenn Sie sich schon vorher ein klares Bild verschafft hätten und Sie bereits wissen, welche Maßnahmen auf das Abteilungs- und das Unternehmensziel einzahlen?

Der Begriff Digitalisierung kann alles und nichts beinhalten. Von der Digitalisierung eines Unternehmens, über neue Geschäftsmodelle bis hin zur Funktionsstrategie ist alles dabei. Dabei ist die Weiterentwicklung kein Hexenwerk.

In vielen kleinen und mittleren Unternehmen besteht jedoch jetzt schon ein Umsetzungsstau an notwendigen Maßnahmen. Deshalb ist es wichtig, bereits jetzt die Maßnahmen für die Digitalisierung zu planen, zu beziffern und in die Weiterentwicklung mit einzuplanen. Gut gemacht, sorgt die Digitalisierung in Unternehmen für effizientere und qualitativ hochwertigere Prozesse. Durch die Automatisierung von einfachen Prozessen werden Ressourcen frei, die dringend benötigt werden, um die wichtigen neuen Themen weiter voran zu treiben.

Die Digitalisierung kommt. Dabei entscheidet jedes Unternehmen für sich, wann und mit welchem Handlungsdruck das Thema angepackt wird. Seien Sie vorbereitet und im besten Fall bereits einen Schritt voraus.

Fangen Sie in Ihrem Bereich an, und wählen Sie zwei Ansatzpunkte:
Digitalisierung der internen Prozesse
Digitalisierung der Kundenprozesse

Egal, ob es sich um interne Prozesse oder Kundenprozesse handelt: In der Analyse werden dieselben Fragen gestellt. Intern wie extern haben Sie Kunden, die gerne schnell, einfach und verständlich ihre Anliegen bearbeitet haben möchten.

Je mehr digitale Prozesse Sie haben, desto höher ist die Transparenz und die Aussicht, die gesammelten Informationen für Weiterentwicklungen in Richtung Effizienz und Qualität zu nutzen. Und um so leichter lassen sich die neuen Social Media-Kanäle in das Gesamtwerk integrieren.

Schauen Sie sich das Beispiel aus meinem Angebot Korrespondenzmanagement dazu gerne an.

Heben Sie dieses Potential frühzeitig. Ich unterstütze Sie dabei.

Was ich für Sie tun kann

Bestandsaufnahme / Analyse aktueller Prozesse
 
Handlungsfelder definieren
 
Lösungsmöglichkeiten erarbeiten, Maßnahmen bündeln und umsetzen
 
Monitoring und Controlling der Umsetzung
 
 
 

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Transparenz über wesentliche Handlungsfelder im Bereich Digitalisierung sowie mehr Entscheidungssicherheit
  • Erhöhung der Effizienz von Prozessen durch z. B. Automatisierung und Digitalisierung
  • Freiwerden von Mitarbeiterressourcen, die für die notwendigen Weiterentwicklungen eingesetzt werden können, z. B. den Auf- oder Ausbau der sozialen Medien
  • Erhöhung der Kundenzufriedenheit, Kundenbindung, Kundenloyalität
  • Mehr Wirtschaftlichkeit durch höhere Margen und geringere Kosten

Wie gehe ich dabei vor?

Da die Digitalisierung sehr breit gefasst ist und es damit keine allgemeine Methode der Vorgehensweise gibt, freue ich mich auf ein Gespräch mit Ihnen, in dem wir Ihre individuelle Fragestellung klären können. Als ausgebildete Digital Transformation Managerin stehe ich Ihnen mit meinem Expertenwissen auch gerne als Sparringspartner zur Verfügung.

Haben Sie Fragen? Schreiben Sie mir.

Stichworte zum Thema Digitalisierung

Digitalisierung, Automatisierung, Time to market, Big data, Segmentierung, Customer Experience, Customer Journey, Workflow, Archivierung, OCR, Optical Character Recognition, Social Media, Mobile

 
 
 

Mein weiteres Themenangebot

Profil
Über mich

Die Welt verbessern: Dieser Wunsch treibt mich ständig voran – das bin ich. Meine Leidenschaft liegt dabei auf der Optimierung von Kundenprozessen. Durch Stationen in den Bereichen des Strategischen Marketings, Vertrieb, Kundenservice und Mitarbeiterführung habe ich mir in über 20 Jahren ein umfassendes, komplettiertes Know-how aufgebaut.

Angebot
Datenqualität

In vielen Firmen fallen fehlende, fehlerhafte oder noch nicht aktualisierte Daten intern erst einmal gar nicht groß auf, haben aber aus verschiedenen Perspektiven große Folgen: Perspektive Kunde: Frau Meyer wird mit der Anrede Herr angeschrieben und ihr verstorbener Mann erhält von einigen Firmen immer noch Post, obwohl sie dort schon angerufen hat. Sehr unangenehm.

Angebot
Korrespondenzmanagement

Sie möchten einen vollständigen Überblick über alle eingehenden elektronischen und schriftlichen Kundenanliegen sowie die Stärken und die Schwächen Ihrer Bearbeitung genau kennen, um sich immer weiter entwickeln zu können? Ich hole Sie dort ab, wo Sie mit Ihrem Unternehmen gerade stehen und zeige Ihnen die verschiedenen Stellschrauben, die Ihren Kundenservice künftig immer besser machen.

Angebot
Prozessmanagement

In jedem Prozess schlummern noch kleinere und größere Verbesserungspotenziale. Viele Unternehmen machen den Fehler, alles auf einmal zu wollen. „Wir müssten doch mal ein Geschäftsprozessmanagement einführen und alle unsere Prozesse dokumentieren.“ Das erfordert allerdings einen großen Aufwand. Die Ressourcen stehen Ihnen aktuell wahrscheinlich nicht zur Verfügung. …

Angebot
Marktforschung

Kennen Sie das? Heute ist es wieder so weit. Die Ergebnisse der jährlichen Benchmarkstudie sind gekommen und werden präsentiert. Die Studie ist die Grundlage für eine Zielvereinbarung, so dass Sie daran messen können, wie gut Sie den Service gesteuert haben. Die Kundenzufriedenheit, Kundenbindung und Kundenloyalität sind dabei wesentliche Faktoren. …

Angebot
Kennzahlen

Sie kommen morgens in die Firma und erhalten alle Informationen rund um Ihren Service. Dabei brauchen Sie nur Ihren smarten Bildschirm an der Wand anzuschalten und schon haben Sie alles attraktiv auf einen Blick, was Sie für Ihren Tag brauchen.