Menu
 
 
 
 
 
 
 
 
Angebot
Prozessmanagement

Schritt für Schritt Prozesse optimieren

In jedem Prozess schlummern noch kleinere und größere Verbesserungspotenziale. Viele Unternehmen machen den Fehler, alles auf einmal zu wollen. „Wir müssten doch mal ein Geschäftsprozessmanagement einführen und alle unsere Prozesse dokumentieren.“ Das erfordert allerdings einen großen Aufwand. Die Ressourcen stehen Ihnen aktuell wahrscheinlich nicht zur Verfügung. Und allein das Dokumentieren bringt Ihnen zwar Transparenz, ohne die Verbesserung dahinter jedoch noch keinen Erfolg.

Fangen Sie mit einzelnen Prozessen an, die Ihnen aussichtsreich erscheinen

Weshalb nicht mit einzelnen Prozessen anfangen, bei denen Sie ein hohes Optimierungspotential sehen. Solange Sie einzelne Prozesse in der vorgegebenen Weise abbilden, können Sie diese mit anderen Prozessen im Unternehmen später wieder zusammenführen. Fangen Sie pragmatisch an.

Gerne unterstütze ich Sie dabei. Sprechen Sie mich gerne an.

Was ich für Sie tun kann

Im ersten Schritt werden die potentialträchtigen Prozesse identifiziert und eine Rangfolge für die Analyse erstellt. Danach folgen je Prozess diese Schritte:

Grobe Dokumentation des Prozesses inklusive der Definition von Teilprozessen
 
Aufdecken von Schwachstellen und Verbesserungspotentialen
 
Erstellen einer Maßnahmenliste zur Optimierung des jeweiligen Prozesses inklusive eines Business Cases
 
Planung, Umsetzung und Erfolgskontrolle
 
 
 

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Transparenz über die wesentlichen Prozesse in Ihrem Bereich
  • Transparenz über wesentliche Schwachstellen und Verbesserungsmaßnahmen je Prozess
  • Höhere Entscheidungssicherheit beim Einsatz wertvoller Ressourcen
  • Erhöhung der Kundenzufriedenheit, Kundenbindung, Kundenloyalität durch fokussierte Weiterentwicklung an den richtigen Stellen
  • Steigerung der Mitarbeiterzufriedenheit durch mehr Transparenz über Ihre Prozesse
  • Höhere Produktivität von Mitarbeiterressourcen
  • Erhöhung der Effizienz von Prozessen und damit Einsparung von Kosten

Wie gehe ich dabei vor?

Gemeinsam mit Ihren Mitarbeitern identifizieren wir die wesentlichen Prozesse in Ihrem Bereich. Anhand von Erfahrungswissen und vorliegenden Zahlen, Daten, Fakten erfolgt eine Einschätzung über das Optimierungspotential je Prozess. Daraus ergibt sich eine Rangfolge für die Analyse der Prozesse. Schritt für Schritt werden die Prozesse bearbeitet.

Der Prozess wird grob inklusiver der Schnittstellen dokumentiert, analysiert und Schwachstellen und Verbesserungspotential festgehalten. Es folgt die Berechnung der Umsetzungskosten sowie der Effekte anhand eines Business Cases. Sind alle wesentlichen Informationen zusammen getragen erfolgt eine Aufplanung der Maßnahmen. Wenn Sie es wünschen, übernehme ich ebenfalls die Umsetzung sowie das Erfolgscontrolling. Wichtig ist es, dass es für jeden Prozess künftig einen Prozessverantwortlichen gibt, der den Stand übernehmen und im Unternehmen weiterführen kann.

Haben Sie Fragen? Schreiben Sie mir.

Stichworte zum Thema Prozessmanagement

GPM, Geschäftsprozessmanagement, Prozessmodell, Prozesse, Prozesslandkarte, Modellierung, ARIS, Reifegrad, Effizienz, Arbeitsabläufe

 
 
 

Mein weiteres Themenangebot

Profil
Über mich

Die Welt verbessern: Dieser Wunsch treibt mich ständig voran – das bin ich. Meine Leidenschaft liegt dabei auf der Optimierung von Kundenprozessen. Durch Stationen in den Bereichen des Strategischen Marketings, Vertrieb, Kundenservice und Mitarbeiterführung habe ich mir in über 20 Jahren ein umfassendes, komplettiertes Know-how aufgebaut.

Angebot
Datenqualität

In vielen Firmen fallen fehlende, fehlerhafte oder noch nicht aktualisierte Daten intern erst einmal gar nicht groß auf, haben aber aus verschiedenen Perspektiven große Folgen: Perspektive Kunde: Frau Meyer wird mit der Anrede Herr angeschrieben und ihr verstorbener Mann erhält von einigen Firmen immer noch Post, obwohl sie dort schon angerufen hat. Sehr unangenehm.

Angebot
Digitalisierung (Automatisierung)

Seit Jahren ist der Fokus auf der Abbildung und Optimierung von Prozessen. Ziel: Prozesse effizienter gestalten und damit die Kosten senken und/oder Ressourcen freimachen, um diese für neue Aufgaben bzw. eine höhere Qualität einsetzen. Welche Prozesse könnten von manuell auf automatisch umgestellt werden? Welche Prozesse wurden bereits digitalisiert und welche nicht?

Angebot
Korrespondenzmanagement

Sie möchten einen vollständigen Überblick über alle eingehenden elektronischen und schriftlichen Kundenanliegen sowie die Stärken und die Schwächen Ihrer Bearbeitung genau kennen, um sich immer weiter entwickeln zu können? Ich hole Sie dort ab, wo Sie mit Ihrem Unternehmen gerade stehen und zeige Ihnen die verschiedenen Stellschrauben, die Ihren Kundenservice künftig immer besser machen.

Angebot
Beschwerdemanagement

Die Erfolgschancen für Ihr Beschwerdemanagement haben sich in den letzten Jahrzehnten deutlich erhöht. Obwohl heutzutage Ihre Kunden bei Problemen häufiger sofort abwandern, gibt es auf der anderen Seite auch mehr Kunden, die aktiv für ihre Rechte einstehen und sich mit einer Beschwerde an Sie richten. Lassen Sie Ihre Kunden nicht einfach ziehen. …

Angebot
Qualitätsmanagement

Für Unternehmen mit hohem Effizienz- und Qualitätsanspruch lohnt es sich, über den Einsatz von pragmatischen Qualitätsinstrumenten nachzudenken. Instrumente, die einfach und schnell in das Tagesgeschäft zu integrieren sind und keinen großen Vorlauf zur Einführung der Instrumente benötigen. Basis für die strukturierte Weiterentwicklung …